Das Effizienzhaus

Warum jetzt Effizienzhaus?

Effizienzhäuser stehen für hohen Wohnkomfort und einen radikal reduzierten Energieverbrauch. Mit dem Konzept des Passivhauses begann zu Beginn der Neunzigerjahre die Ära des effizienten Wohnens. Inzwischen sind sie längst kein Nischenprodukt mehr, sondern Stand der Technik. Das Konzept ist ausgereift und hat sich vielfach bewährt.

Effizienzklassen

Das Effizienzhaus als Begriff für zeitgemäßes Wohnen spiegelt sich in den Förderklassen der KfW-Bank wieder. Je effizienter das Effizienzhaus, desto höher die Energieeffizienzklasse.

Das ist ein ganz einfaches Prinzip, das jeder Bauherr und Hausbesitzer versteht. Damit kann er kalkulieren - und den passenden kompetenten Effizienzhaus-Handwerker finden. Dem Handwerker vermittelt der Lehrgang „Zertifizierter Effizienzhaus-Handwerker“ die dazu erforderlichen Kenntnisse.

Aus Passivhaushandwerker wird Effizienzhaushandwerker
Egal ob Effizienzhaus oder der Spezialfall - Passivhaus: Alle energieeffizienten Häuser stellen an Ihre Handwerker extra hohe Ansprüche. Diese gewährleistet der zertifizierte Effizienzhaushandwerker ebenso wie der geprüfte Passivhaushandwerker. Beide Begriffe stehen für dieselben Fertigkeiten.